Über das Fehlen von Weite

Manchmal treffe ich mich mit netten Menschen in kleinen Cafés, schaue neue Filme in großen Kinos und beiße in den besten Döner, den es an der Ecke zu kaufen gibt. Doch irgendwann ist es einfach das Fehlen von Weite, das mir die Luft aus den Lungen zieht. Dann brauche ich wieder die Stille, die Einsamkeit und das Fehlen von Menschen.

Manchmal träume ich...

Manchmal träume ich von einem alten Hof. Irgendwo in der Einsamkeit. Mit wilden Gräsern ums Haus und Bienen, die von Blüte zu Blüte fliegen. Manchmal wünsche ich mir einen kleinen Stall, in dem nachts Hühner schlafen und einen Hahn,…

Playlist Februar 2019

Der Februar geht zu Ende. Der Frühling beginnt. Langsam. Aber sicher. Und wenn ein Monat endet, dann wird es Zeit für eine neue Playlist. 5 Songs, die mich über den Februar begleitet haben, findest Du hier! Viel Spaß, ich hoffe sie gefallen Dir!

Ich schnitze eine Kuksa - Teil I

Sie stand am Rande des kleinen Birkenwaldes. Ihr blondes Haar wehte im Wind. In den Händen hielt sie eine Tasse, aus Birkenholz geschnitzt. Gefüllt mit kleinen, roten Beeren. Und obwohl ihre Erscheinung fast makellos erschien, konnte…
Setze Dir größere Ziele

Setze dir größere Ziele!

* WERBUNG *

Einige Kerzen auf dem Tisch, deren Flammen entspannt in den Himmel steigen. Ein gemütliches Feuer knistert im Kamin. Heißer Kaffee auf dem Tisch und den Händen ein gutes Buch.

Unterwegs im Moor

Mitten im Moor. Die alten Bohlen, mit einfachen Nägeln auf den Balken befestigt, knacken unter meinen Füßen. „Gebt fein acht“, warnte sie uns, „wenn ihr durch die Moore wandert. Schon so manch einer fand in den feuchten Feldern…

Eine kleine Zeitreise

Manchmal, wenn ein Stück altes Eichenholz im Kamin verglimmt und beim nachlegen Rauch an die Zimmerdecke steigt, muss ich an die Geschichten denken, die mir mein Opa so gerne erzählt hat. Und ich erinnere mich wieder, wie es war, als kleiner…

Die alte Friedhofsmauer

Sie stand schon in den Kindertagen meines Vaters. Und in denen seines Vaters. Sie sah Augenblicke voller Freude und Momente voller Tränen. Sie sah, wie Menschen sich die Hand reichten und Menschen ihre letzten Wege gingen. Hochzeiten und Trauerfälle. Taufen und Segnungen.

Wir sind draußen

Wir sind draußen. Wir entdecken die Welt, erleben wundervolle Augenblicke und schauen uns all das mit unseren Augen an. Und während wir das tun, wissen wir genau: Jedes Mal, wenn ein Kind vor einem Smartphone sitzt, stirbt irgendwo im Wald ein Abenteuer.