JOURNAL

Mein Journal. Mein persönlicher Blog. Hier zeige ich Dir ein Stück meines Leben. Momente, die auf den Zauber des Alltäglichen treffen. Ein Platz, an dem ich Dir anhand von Bildern und Texten die Momentaufnahmen meiner Welt näherbringen möchte. Momentaufnahmen, die mich nachdenken lassen, die mein Herz berühren und mich in irgendeiner Form berühren. Hier findest Du Spaziergänge im Wald, Bücher die ich liebe, Musik, die mich inspiriert und viele andere Dinge, die auf meine und ihre Art eben voll nordisch sind.

Setze Dir größere Ziele

Setze dir größere Ziele!

* WERBUNG *

Einige Kerzen auf dem Tisch, deren Flammen entspannt in den Himmel steigen. Ein gemütliches Feuer knistert im Kamin. Heißer Kaffee auf dem Tisch und den Händen ein gutes Buch.

Unterwegs im Moor

Mitten im Moor. Die alten Bohlen, mit einfachen Nägeln auf den Balken befestigt, knacken unter meinen Füßen. „Gebt fein acht“, warnte sie uns, „wenn ihr durch die Moore wandert. Schon so manch einer fand in den feuchten Feldern…

Eine kleine Zeitreise

Manchmal, wenn ein Stück altes Eichenholz im Kamin verglimmt und beim nachlegen Rauch an die Zimmerdecke steigt, muss ich an die Geschichten denken, die mir mein Opa so gerne erzählt hat. Und ich erinnere mich wieder, wie es war, als kleiner…

Die alte Friedhofsmauer

Sie stand schon in den Kindertagen meines Vaters. Und in denen seines Vaters. Sie sah Augenblicke voller Freude und Momente voller Tränen. Sie sah, wie Menschen sich die Hand reichten und Menschen ihre letzten Wege gingen. Hochzeiten und Trauerfälle. Taufen und Segnungen.

Playlist Januar 2019

Meine erste Playlist. 5 Songs, die mich im Januar begleitet haben. 5 Musikstücke, die hängen geblieben sind und die mir etwas bedeuten. Vielleicht ist es ja die erste Playlist von vielen. Mal sehen...

Phil Young

Phil Young ist Musiker. Aus Köln. Aber eigentlich kommt er aus meinem Dorf. Gemeinsam waren wir in Oldenburg um ein paar Fotos zu schießen. Die ganze Strecke findest Du hier.

Sonntagsspaziergang

Große, schwere Tropfen. Kurze, schnell Abstände. Wind von der Seite und Wasser unter den Füßen. Einen Spaziergang am Sonntag, den stellt man sich irgendwie anders vor.
,

Hygge.
Das große Glück in den kleinen Dingen.

Der Jahreswechsel ist meist die Zeit für gute Vorsätze. Doch meistens verlaufen sich diese bereits in den ersten Wochen des jungen Jahres. Jedenfalls ist es bei mir oft so. Und deshalb nehme ich von diesem Jahr nur einen Gedanken mit…
, ,

Septemberhochzeit

Und wenn ich in vierzig Jahren noch hier bin, werde ich schon etwas älter sein. Meine Hände werden Geschichten erzählen und in meinen Augen spiegelt sich vielleicht die Erinnerung an das, was längst gewesen ist. Hochzeiten werde ich dann sicherlich nicht mehr fotografieren.