Sonntagsspaziergang

Große, schwere Tropfen. Kurze, schnell Abstände. Wind von der Seite und Wasser unter den Füßen. Einen Spaziergang am Sonntag, den stellt man sich irgendwie anders vor.

Es ist Sommer

Verrückt. Es ist schon wieder Juli. Der Sommer ist da und mit ihm die Erkenntnis, dass die Zeit mal wieder extragroße Sprünge macht. Manchmal merkt man schon, dass die Tage wieder kürzer werden. Aber nur, wenn man wirklich darauf achtet. In dem alten Kamin hinter unserem Haus knistert in diesen Tagen des Öfteren das Feuer. Mehr noch als im letzten Jahr. In jenem Sommer, der mir in meiner Erinnerung als unheimlich verregnet hängen geblieben ist. Sei es drum. Es ist Juli. Der Sommer ist ins Dorf gekommen.

Menschen bei der Arbeit

Er trägt Handschuhe. Damit er sich bei der Arbeit nicht verletzt. Einmal nicht aufgepasst und die kleinen, kurzen Enden des feinen Maschendrahtes bohren sich in seine Haut. Ganz vorsichtig schneidet er passende Stücke zu, die er später mit Nieten am bereits erkalteten Beton fixiert. Dieser Draht schließt die Lücken, die hier und da noch vorhanden sind. Später wird er sie – wieder mit Beton – schließen und bemalen. Eine künstliche Felswand entsteht. Und ich darf, für einen Augenblick lang, zuschauen.

Vom Vater und seiner Tochter

Meistens sind es die unscheinbaren Bilder, die eine Geschichte erzählen. Und schaut man sich einen Menschen genauer an, sollte man auf seine Hände achten. Sie erzählen die Geschichte, die sich Leben nennt. Oft prägen sich einzelne Geschichten…

Ein Flugzeug aus Styropor

Die riesige Wiese, hinten, weit hinter den Siedlungen, den Straßen und all dem, was man Alltag nennt, ist frisch gemäht. Achtet man genau drauf, fliegt einem noch der Duft von frisch gemähtem Gras um die Nase. Die Jungs sind begeistert und…

Stand der Dinge

Mir scheint es fast, als würden mir die Tage um die Ohren fliegen. Und irgendwo habe ich mitbekommen, dass irgendjemand bereits über das Weihnachtsfest gesprochen hat. Anscheinend räumen die Mitarbeiter eines großen, schwedischen Möbelherstellers…

Auf Wiedersehen mein treuer Freund

Im Grunde genommen ist es eine lustige Geschichte. Eine von den Geschichten, an die man immer gerne zurückdenkt. Als ich vor einigen Jahren mit meinem, damaligen, neuen Auto auf den Hof meiner Eltern fuhr, war meine Tante gerade zu Besuch.…

Incubo. Oder der Horrorfilm im dunklen Wald.

Irgendwo im tiefen Wald. Versteckt zwischen Kiefern und Tannen, hinter Büschen und Sträuchern, steht eine kleine Hütte. Über meinem Kopf fliegen schwarze Krähen, die ihren unheimlichen Ruf über die Spitzen der Bäume schicken. Obwohl…

Und dann haben sie Ja gesagt.

Eigentlich hatte ich eine genaue Idee. Eine Vorstellung. Einen Plan. Ich nahm ihn zur Seite und erzählte ihm davon. So still und heimlich, dass sie es nicht hörte. Er lächelte mich an, ging zu ihr hinüber, nahm sie zärtlich in den Arm und…