Beiträge

Vom Mut und vom Aufbruch

Eine dünne Stange ragt zur Decke des Raumes. Sie grenzt sich deutlich von der weißen Wand im Hintergrund ab. An ihrem Ende hängt ein Kunststoffbeutel. Ein Beutel, in dem sich eine Infusion befindet. Über ein Ventil tropft, Tropfen für…

Vom Abenteuer

Wenn wir ehrlich sind, werden wir schon früh darauf konditioniert ein Leben in Sicherheit und Angepasstheit zu leben. Einen Zustand, der uns vielleicht das Gefühl des inneren Friedens vermitteln mag, aber in Wirklichkeit langsam die Abenteuerlust…

Ahlhorn - Abenteuer in den Wäldern.

Unter den Bäumen in Ahlhorn lagen die Zapfen der Fichten verstreut auf dem Boden. Sie hatten eine magische Anziehungskraft auf die jungen Hände, die sie suchten. Emsig sammelten diese sie auf und verglichen sie miteinander. Den schönsten…

Unterwegs auf Gut Moorbeck

Leise, heimlich und vielleicht still lachend, nagte der Zahn der Zeit an den Gebäuden. Frühling, Sommer, Herbst und Winter taten ihr übriges dazu. Gemeinsam zogen sie grünen Efeu an den Wänden empor, drückten Risse in die alten Balken…

NJORDLAND - Die Wikinger kommen

Die tiefen Wälder Skandinaviens sorgen dafür das Du atmest. Schnell. Hastig. Denn aus dem Dickicht hörst Du das Klappern der Schilder, das Schlagen der Äxte und die wilden Rufe der legendären Nordmänner. Die Wikinger kommen. Und sie…

Die Esterweger Dose

„Pass mir auf im Moor“, hatte meine Großmutter mich immer schon gewarnt. „Was Du im Augenblick schön findest, kann im nächsten Dein Grab sein.“ Auf ihre besondere Art hatte sie mir schon als Kind von den Tücken des Moores erzählt.…

Das kleine Fischerdorf Greetsiel

https://youtu.be/0KJhUq7lb-U?vq=highres Alles ist still. Nur wenige Menschen schlendern durch die kleinen Straßen des alten Fischerdorfes. Die Krabbenkutter liegen leise im Hafen und nur wenige Krabbenfischer sind auf ihren Booten. Das…

Die Veränderung

Die Veränderung war immer da. Immer. In jeder Phase meines Lebens. In jedem Jahr. Immer wieder hat sie mir die Hand geschüttelt und mich dabei – mal langsam, mal schnell – in eine andere Richtung gedrückt. Auf einen anderen Weg gelenkt.…

Ende Oktober

Ich mag den Herbst. Mit seinen wechselnden Launen. Mit seinen Stürmen. Und seinen bunten Farben. Ich mag die Sonne, wenn sie abends durch die Zweige bricht und die Melancholie an manchen Tagen, wie sich langsam, dunkel, über die Felder legt.…